Marmot Helium Testbericht

helium 1 marmot
Der Helium Schlafsack von Marmot ist auch bei Minusgraden noch schön warm und lässt sich trotzdem unglaublich klein verpacken. Mit seinem Gewicht von rund 1100g (mit Sil – Packsack) in der langen Variante ist er auch noch recht leicht.
Die von Marmot angegebene Komforttemperatur für Männer liegt bei -9°C.
Ich habe ihn jetzt mehrmals bei Temperaturen um die 0°C bis -10°C eingesetzt, und dabei immer warm und gemütlich geschlafen.

helium 2
Die Kapuze ist wirklich sehr gut konstruiert, Kälte hat keine Chance in den Schlafsack zu kriechen. Die Außenhaut des Schlafsacks ist dank Silikon DWR Imprägnierung sehr stark wasserabweisend, wie auf dem folgenden Foto zu sehen ist.
helium 3
Befüllt ist der leichte Schlafsack mit 630g der guten 850er Daune, von daher bietet er ein ideales Verhältnis zwischen Isolation und Gewicht. Und damit die Füße auch schön warm bleiben, ist er in dem Bereich ein wenig stärker mit Daunen befüllt.
Für alle die im Winter nicht mit einem Kufa – Monster auf Tour gehen wollen, ist der Marmot Helium sicher eine gute Wahl.
helium 4
Wer eine nahezu wasserdichte Außenhaut seines Schlafsack haben möchte kann zum Marmot Helium EQ greifen, dieser ist mit der Marmot MemBrain Technology bearbeitet, die das Trägermaterial durch eine dünne PU-Laminierung extrem wasserabweisend macht.
Alles in Allem bin ich mit dem Kauf des Schlafsacks sehr zufrieden und kann ihn ruhigen Gewissens weiter empfehlen.
helium 5

Advertisements

2 Kommentare

  1. quasinitro · April 11, 2010

    Besten Dank für deine Erfahrungen.
    Hatte mal den EQ zur Ansicht und Probe schlafen und war von dem sehr geräumigen Ausmaßen sehr angetan.Für breitere Staturen wirklich bequem!Die Trapez Fußbox ist dazu für Rückenschläfer,wie mich,sehr bequem.
    Man drückt so bei abgesenkten Füßen die Daunen nicht platt.Di Kapuze ist ne Klasse für sich.Sehr gut zu bedienen und es drückt nix!
    Allerdings fand ich die MemBrain sehr schwitzig und wenig atmungsaktiv.
    Die 10C° unter Null traue ich ihm voll zu.
    Hoffe,deine „normale“ LightForce-Außenhülle ist etwas luftiger…

    Habe mich letztendlich für den WM Versalite entschieden.

    Grüße vom Nitro

  2. 1001miles · April 11, 2010

    also bin mit dem schlafsack echt zufrieden. die aussenhülle finde ich auch nicht schlechter als die meines WM schlafsacks. aber hab die pq variante auch noch nicht probegelegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s