Erste Bilder vom DuoMid

Heute bin ich zum ersten Mal dazu gekommen das Zelt draussen aufzubauen. Trotz kühler -10 grad wars ganz lustig, denn es kamen noch ein paar andere User der Outdoorseiten vorbei, und so konnte man gleich mehrere Zelte auf einmal unter die Lupe nehmen.
Zum Glück hab ich meine Rockpins und nen Hammer mit dabei gehabt, sonst wär bei dem gefrohrenen Boden kein Hering in den Boden gegangen.
Hier nun mal die ersten Fotos.
duomid mld

Für die heutige Nacht bei -10 bis -15 Grad mit Wind wäre mir das DuoMid aber ein wenig zu luftig gewesen. Werde es wohl vorwiegend im Frühjahr bis Herbst verwenden.
Im Lieferumfang waren ausserdem eine Verlängerung für die Trekkingstöcke, eine Tube SilNet und mehrere Abspannleinen vorhanden.
mid lieferumfang
Im Inneren gibt es mehrere Schlaufen und Clips zum Einhängen eines Innenzeltes oder Moskitonetzes oder was auch immer man sonst mal eben befestigen möchte.
mid innen
Praktische Straffer für die Abspannleinen sind auch gleich an allen abzuspannenden Seiten des Zeltes vorhanden.
duomid
Sobald es nicht mehr ganz so kalt ist werde ich noch ein paar Fotos machen und ein paar mehr Abspannmöglichkeiten ausprobieren.
Alles in Allem bin ich mit dem Platzangebot bei dem Gewicht von gerade einmal 490g ( incl. Packsack ) sehr zufrieden. Auch die Verarbeitung ist top.
Insgesamt habe ich dafür jetzt knappe 160€ bezahlt, Zoll ist dank guter Päckchenbeschriftung nicht angefallen.
Hoffentlich komme ich bald dazu damit ein bisschen loszuziehen.
mid mld 5

Advertisements

6 Kommentare

  1. Christian | HikingGear · Dezember 21, 2009

    Schon einmal vorab vielen Dank für die ersten Bilder.

    Schön wären auch noch Bilder vom Raumangebot im Duomid.

    Zitat: „Verlängerung für die Trekkingstöcke“
    Ist es das schwarze Teil?

    Liebe Grüße

    Christian

  2. 1001miles · Dezember 21, 2009

    hi chris,
    mehr bilder wirds auf jeden fall noch geben, keine angst.
    wollte bei dem wetter bloss nich mit kompletter ausrüstung in den park stiefeln.
    ja die verlängerung ist dieses etwa 10cm lange schwarze metallteil mit gummifuß. man steckt es einfach auf die spitze des trekkingstocks. funktioniert ganz gut.
    schöne grüße…

  3. Christian | HikingGear · Dezember 21, 2009

    Danke für die Info. Wenn ich an eine Trekkingstockverlängerung denke, dann fällt mir meist nur so ein Nylonband ein, womit man 2 Stöcke kombinieren kann.

    Ist aber mal eine interessante Idee, mal schauen, ob das beim ShangriLa 3 auch geht oder ob man doch eher zur Zwei-Stock-Methode als Alternative zur Zeltstange greifen muss.

    Muss mir noch mal die Innenzelthöhe des Duomid heraussuchen und mit dem SL3 vergleichen.

    Liebe Grüße

    Christian

  4. 1001miles · Dezember 21, 2009

    angegebene größe von MLD ist 147cm/148cm.
    hatte gestern einen auf 145cm ausziehbaren stock plus die verlängerung zum aufbau genommen. der stock war fast ganz ausgezogen. umso höher man die zeltstange dann macht umso mehr wird das zelt dann auch belüftet. aber die praxis wird zeigen welche höhe am besten ist.

  5. Christian | HikingGear · März 12, 2010

    Moin,

    „mehr bilder wirds auf jeden fall noch geben“

    Nein, das ist kein Vorwurf, eher eine verständnisvolle Erinnerung, denn ich bin selber auch noch nicht gekommen meine Zelte aufzubauen.

    Ich denke, dass ich bei mir am 21. Zeit finden werde und die Zelte aufbaue. Hoffen wir nur noch auf schönes Wetter 😉

    Werde dann auch mal die Trekkingstöcke als Stangenersatz ausprobieren.

    Liebe Grüße

    Chris

  6. 1001miles · März 12, 2010

    moin chris…

    is grad semester endspurt bei mir, aber zum nächsten/übernächsten weekend denk ich auch das ich´s mal wieder schaffe rauszukommen.
    in der ersten aprilwoche steht auch noch ne harztour mit dem doumid auf dem programm. wird also nichmehr lange dauern bis wieder was neues kommt. =)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s